Die Weiterbildung zum Bilanzbuchhalter erfolgt im Rahmen einer Fortbildungsmaßnahme. Den Abschluss bildet eine Prüfung vor der Industrie- und Handelskammer. Bei erfolgreichem Bestehen darf der Teilnehmer dann die Bezeichnung Geprüfter Bilanzbuchhalter (IHK) führen.

Hinweis: Die hier präsentierten Informationen über die Weiterbildungsangebote wurden mit sehr großer Sorgfalt zusammengestellt, jedoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Tippfehler eingeschlichen haben oder die Konditionen des jeweiligen Angebots inzwischen aktualisiert wurden. Daher können wir weder Richtigkeit noch Vollständigkeit garantieren. Verbindlich sind daher allein die Angaben auf den Internetseiten der Anbieter.